ANMELDEN | FEEDBACK

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Goethes Faust - Die Puppenshow

Magische Puppen und eine mitreißende One-Man-Show
Genre: Figurentheater, Kleinkunst, Literatur, Klassik, Theater, Schauspiel
Darsteller/Ensemble: Freiburger Puppenbühne
Künstleranzahl: 1
Bühnenmindestmaße: 3 x 2 x 2.6 Meter (BxTxLH)
Gewünschte Platzart: Nur Sitzplätze
Mindestplatzanzahl: 50
Programmlänge in Minuten: 80
Pause: Programm kann mit Pause gespielt werden
Sprache: Deutsch
Regie: Bernd Lafrenz und Martin Thoms
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
(Ko-)Produzent: Martin Thoms
Premiere: 2004
Tourneezeitraum: 2018
Tourneeregion: Deutschland, Schweiz, Österreich

Informationstext

Goethes Faust – Die Puppenshow
Das erfolgreichste deutsche Theaterstück als Puppenspiel
mit Johannes Peter Minuth, Freiburger Puppenbühne
Magische Puppen und eine mitreißende One-Man-Show. Johannes Peter Minuth spielt mit betörenden Hexen, höllischen Geistern und himmlischen Wesen. „Faust – Die Puppenshow“ wird ein Abend wie kein anderer. Erleben Sie Faust mal ganz anders – dramatisch, romantisch, komödiantisch.
Dr. Faust, der berühmte Wissenschaftler, will aussteigen und ein neues Leben wagen. Um wieder jung zu sein lässt er sich mit dem Teufel ein. In einem Zauberspiegel sieht Faust "das schönste Bild von einem Weibe". Er trinkt den Verjüngungstrank und verliebt sich in Gretchen…
„Faust“ ist ein modernes Puppenspiel (Regie: Bernd Lafrenz) mit vielen Figuren, energiegeladener Musik, Lightshow, Projektionen und Schattenspiel. Durch die hochgradig spannende und actionreiche Inszenierung führt der Kasper, der das Publikum humorvoll unterhält und einfach auch mal dazwischen geht, wenn’s ihm zu bunt wird. Und nach Mord, Kerker und Buße wird am Ende sogar noch himmlisch geheiratet.
Ein klassischer Stoff in der ungewöhnlichen Form hoher Puppenspielkunst, die sich jedoch stets der originalgetreuen Sprache Goethes bedient.
Johannes Peter Minuth ist der Solodarsteller und schlüpft in alle Rollen. Mit viel Witz, Charme und Spielfreude präsentiert der Puppenspieler eine rasante Bühnenshow.
Minuth: „Ich wünsche mir, dass die Zuschauer Goethes Sprache neu kennen und lieben lernen, die geheimnisvolle Kraft der Puppen spüren und sich im Herzen berühren lassen.“ Goethe wurde von einem Puppenspiel auf dem Jahrmarkt zu seinem Faust inspiriert. Minuth bringt dieses Stück als weltweit erste Aufführung als Handpuppentheater auf die Bühne.
Regie: Bernd Lafrenz Co-Regie und Ausstattung: Martin Thoms Bühne: Michael Benecke
Spieldauer: 95 Minuten mit Pause
Pressestimmen:
„Ein aufregenden Erlebnis“ (Davoser Zeitung)
„Das faszinierende Spektakel verzaubert die Zuschauer“ (Badische Zeitung)
„Dieser Faust ist lässig und liebenswürdig zugleich.“ (Moskauer Zeitung)


Kosten

(Mindest-)Honorar: Auf Anfrage
Nebenkosten: Keine Nebenkosten


Anbieter

Anbieter: Freiburger Puppenbühne
Ansprechpartner: Dr. Johannes Peter Minuth
Telefon: 0049 761 52387
E-Mail: info@freiburger-puppenbuehne.de
Mail an Anbieter

Mitwirkende Künstler

Freiburger Puppenbühne

Johannes Peter Minuth macht virtuose One-Man-Performance mit Puppen


Genre: Figurentheater , Darstellende Kunst , Kleinkunst , ...
Sprache: Deutsch
Künstleranzahl: 1
Leoticket Logo
Kulturbörse Logo
Drucklise Logo

Daten werden hochgeladen.

Bitte diese Seite nicht verlassen ansonsten gehen Ihre Daten verloren!

Daten werden hochgeladen