ANMELDEN | FEEDBACK

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

The Night of Classic & Pop

Spektakuläres Crossover Konzert mit Musik von Verdi bis ABBA
Genre: Crossover, Musik
Darsteller/Ensemble: Frankfurter Sinfoniker
Künstleranzahl: 30
Bühnenmindestmaße: 10 x 7 x 5 Meter (BxTxLH)
Gewünschte Platzart: Nur Sitzplätze
Mindestplatzanzahl: 800
Programmlänge in Minuten: 90
Pause: Programm wird mit Pause gespielt
Sprache: Nonverbal, Englisch, Deutsch
Regie: Keine Regie bekannt
Autor: Kein Autor bekannt
(Ko-)Produzent: Kein (Ko-)Produzent bekannt
Premiere: 2010
Tourneezeitraum: ganze Spielzeit auf Anfrage
Tourneeregion: Deutschland, Europa

Informationstext

Die legendäre „Last Night of the Proms“ in der Londoner Royal Albert Hall ist das größte und bekannteste Crossover-Konzert Europas und begeistert mit einer gigantischen Mischung aus Highlights der Klassik und des Pop jährlich tausende von Zuschauern.
Die “Night of Classic & Pop“ präsentiert Höhepunkte aus Klassik, Oper, Musical, Film und Pop und schlägt damit eine Brücke zwischen musikalischen Generationen. Die Veranstaltung eignet sich ideal als Eröffnungs- oder Abschlussgala bei Festspielen oder Veranstaltungsreihen.
Optional ist die Produktion mit den Gaststars Anna Maria Kaufmann oder Johannes Kalpers zu buchen.
Die Sopranistin Anna Maria Kaufmann arbeitete während ihrer 20-jährigen Karriere mit den renommiertesten internationalen Orchestern und Dirigenten zusammen und wurde im September 2010 mit acht goldenen Schallplatten ausgezeichnet. Direkt nach dem Abschluss ihres Gesangstudiums an der Musikhochschule in Düsseldorf gelang ihr 1990 als Christine in Andrew Lloyd Webbers „Das Phantom der Oper“ der Durchbruch. In über 500 Vorstellungen eroberte sie sich an der Seite von Peter Hoffmann mit ihrer klaren Stimme und einer beeindruckenden Bühnenpräsenz ein Millionenpublikum. Ende April 2012 wurde Kaufmanns neue CD “It’s A Good Day!” veröffentlicht.
Johannes Kalpers ist Preisträger mehrerer Gesangswettbewerbe, er erhielt die “Richard -Strauß-Plakette” und den “Franz Völker-Preis”. Außerdem war der Tenor Stipendiat der “Richard Wagner Stiftung”. Kalpers ist ein außergewöhnlich vielseitiger Tenor – ob Klassik im Wiener Musikverein, in der Alten Oper in Frankfurt/Main oder in der Philharmonie in Berlin, ob Auftritte in großen Fernsehsendungen, im Rundfunk oder bei Schallplattenaufnahmen. Der Sänger begeistert mit seiner enormen Bandbreite, die von Schubert bis Pop reicht.
Als Soloviolinistin tritt Angelika Lichtenstern auf, die sich mit Auftritten unter anderem in Frankreich, Italien, Japan und den USA weit über deutsche Grenzen hinaus einen Namen gemacht hat und durch atemberaubende Virtuosität und technische Brillanz überzeugt.
Die Frankfurter Sinfoniker bestehen aus 34 Musikerinnen und Musikern. Die musikalische Flexibilität der Orchestermitglieder erlaubt es ihnen, Konzertveranstaltungen jeglicher Art durchzuführen, von der Sinfonie über Oper zu Musical bis hin zu Popkonzerten, wie z.B. mit Udo Jürgens.
Dirigent Stefan Ottersbach ist gefragter klassischer Dirigent und an zahlreichen Bühnen im In- und Ausland tätig. Er präsentiert und moderiert das Programm unterhaltend und mit viel Humor.


Kosten

(Mindest-)Honorar: Auf Anfrage
Nebenkosten:
  • GEMA oder ähnliches


Anbieter

Anbieter: Kulturgipfel GmbH
Ansprechpartner: Herr Hilmar Körzinger
Telefon: 089 559686-0
E-Mail: gastspiele@kulturgipfel.de
Mail an Anbieter

Leoticket Logo
Kulturbörse Logo
Drucklise Logo

Daten werden hochgeladen.

Bitte diese Seite nicht verlassen ansonsten gehen Ihre Daten verloren!

Daten werden hochgeladen