ANMELDEN | FEEDBACK

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Othello

Eine Shakespeare Solo Komödie.
Genre: Theater, Sprechtheater, Schauspiel, Kleinkunst
Darsteller/Ensemble: Bernd Lafrenz
Künstleranzahl: 1
Bühnenmindestmaße: 4 x 3 x 2.5 Meter (BxTxLH)
Gewünschte Platzart: Nur Sitzplätze
Mindestplatzanzahl: 50
Programmlänge in Minuten: 100
Pause: Programm wird mit Pause gespielt
Sprache: Deutsch, Französisch
Regie: Keine Regie bekannt
Autor: William Shakespeare
(Ko-)Produzent: Kein (Ko-)Produzent bekannt
Premiere: 1987
Tourneezeitraum: Ganzjährig
Tourneeregion: Deutschsprachiger Raum

Informationstext

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Shakespeare gehört und gelesen haben! Mit seinen völlig verrückten Shakespeare-Produktionen gehört das mehrfach preisgekrönte Komikertalent Bernd Lafrenz zum Programm vieler namhafter Bühnen und Stadttheater. Erleben und entdecken Sie eine freche, witzige, ungewöhnliche Bearbeitung von klassischen Vorlagen. Bernd Lafrenz bringt Shakespeare auf den Punkt - als Ein-Mann-Show.
Keine teuren Materialschlachten und Statistenhorden: Mit einem komödiantischen Temperament sondergleichen, mit einem Feuerwerk an vielfältiger Gestik und Mimik und mit eigenen Texten voller sprühender Phantasie und Originalität spielt Bernd Lafrenz in ganz und gar eigener, urkomischer Manier sämtliche Rollen aus Shakespeares Original.
Der auch international spielende Bernd Lafrenz ist ein Verwandlungskünstler im Geschwindigkeitsrausch. Er reitet, kämpft, mordet, hext und intrigiert sich durch den Abend, dass es eine Lust ist. In Sekundenschnelle wechselt er die Rollen, sein Outfit und demonstriert sein Sprachrepertoire. Er fällt von einer Szene in die nächste, variiert und kommentiert. Dass in Wirklichkeit nur er alleine auf der Bühne steht, lässt er einen erst am Ende merken, wenn er sich verbeugt.
Obwohl allein auf der Bühne, so scheint er doch unendlich viele Gesichter zu haben und jeden erdenklichen Charakter spielen zu können. Mit lausbübischer Spielfreude und schier unerschöpflichem Einfallsreichtum reißt er die hehren Helden der klassischen Vorlage vom ehernen Sockel, stutzt sie auf ein menschliches Maß zurecht, so dass sie dem Zuschauer in ihrer ganzen Tragikomik näher rücken.
Mit seiner phänomenalen Bühnenpräsenz und seinem schier endlosen Fundus an sprachlichen und pantomimischen Mitteln begeistert Bernd Lafrenz sein Publikum seit Jahren. Wie tragisch das Original auch sein mag - wenn der Komödiant und Shakespeare Interpret Bernd Lafrenz auftritt, kann sich das Publikum sicher sein, dass die Komik nicht zu kurz kommt. Seine eigensinnigen Shakespeare-Komödien sind leichtfertig-heitere Märchenstunden und zugleich eine Verbeugung vor der goldenen Feder Shakespeares.
Bernd Lafrenz inszeniert seine Stücke auch in Kooperation mit namhaften Theatern. Auf seinen Tourneen gastiert er in Stadttheatern, spielt auf Kabarett-, Kleinkunst- und Open-Air-Bühnen und macht regelmäßig Station bei internationalen Theater- und Burgfestspielen. Auch für Nicht-Shakespeare-Kenner ist dieses Theaterereignis verständlich, und vor allem: Es macht Spaß! Shakespeare würde sich sicher nicht im Grabe umdrehen - er hätte seine helle Freude daran.
DABEI SEIN ODER NICHT DABEI SEIN ... das ist hier keine Frage!
Ladies und Gentlemen, das dürfen Sie nicht verpassen!
Zum Stück: Othello ist General in der Armee der Republik Venedig. Er hat Desdemona ohne das Wissen ihres Vaters, des Senatoren Brabantio geheiratet. Der gehässige Fähnrich Jago, der gehofft hatte, von Othello zum Leutnant befördert zu werden, sieht nun den unerfahrenen Cassio diese Stelle einnehmen. Othello vertraut Cassio vollkommen, Jago sinnt hingegen auf Rache. Da kommt es ihm gelegen, dass General Othello nach Zypern abkommandiert wird, um die türkische Flotte zu besiegen und Zypern als Gouverneur zu regieren. Jago, der den jungen Rodrigo mit nach Zypern nimmt und zu seinem Handlanger macht, spinnt nun eine Intrige und weckt die Eifersucht von Othello. Das Brautgeschenk vom General Othello, ein weißes, besticktes Taschentuch, das Desdemona verliert, gelangt in Jagos Hände……
Presse: Im Gegensatz zu den konventionellen Shakespeare-Inszenierungen mit teuren Materialschlachten ist Lafrenz’ Theater erfrischend schlicht. Es lebt vom schauspielerischen Können und phantasievollen Regieeinfällen: Theater, wie man es selten sieht! Ein Wundertheater des Theaterwunders Lafrenz!... Stuttgarter Zeitung. Virtuoses hinreißendes Theater!... Münchener Merkur. Ein Verwandlungskünstler der Sonderklasse!... Tagesspiegel Berlin. Das Publikum lacht Tränen und ist zu Tränen gerührt!... Hamburger Abendblatt. Mitreißend, temporeich, überraschend und packend!... Neue Zürcher Zeitung. Das Publikum kann gar nicht genug bekommen von dieser Ein-Mann-Show... Berliner Morgenpost. Hingehen, unbedingt Hingehen! Bernd Lafrenz ist ein komödiantisches Urgestein voller Phantasie... Badener Tagblatt. Bezaubernd und mit unverhohlener Hochachtung vor Shakespeare... Bonner Rundschau. Ein genussreiches Feuerwerk an Ideen... Die Norddeutsche Bremen. Ein heiterkeitsvergießender Wirbelwind und Ouietschvergnügenerzeuger... Schwäbische Post. Sa performance suscite l'admiration!... Lyon Liberation. Un public enthousiaste!... Lyon Figaro. Grande dose d'humour!... Nice Matin. Un artiste aux mimiques hilarantes... Monaco Matin. Le meilleur de Shakespeare... L `Alsace Strasbourg.
Bernd Lafrenz spielt zur Zeit folgende Stücke von Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung, Othello, Macbeth, Romeo und Julia, Hamlet, Ein Sommernachtstraum, Der Sturm, König Lear und das Best Off Liebe, Lust und Leidenschaft.


Kosten

Einnahmenteilung
(Mindest-)Honorar: Auf Anfrage
Nebenkosten:
  • KSK
  • GEMA oder ähnliches
  • Hotel


Anbieter

Anbieter: Bernd Lafrenz
Ansprechpartner: Bernd Lafrenz
Telefon: 0172 / 2129037
E-Mail: tka@lafrenz.de
Mail an Anbieter

Mitwirkende Künstler

Bernd Lafrenz

Shakespeare Solo Komödien


Genre: Theater , Kleinkunst , Darstellende Kunst , ...
Sprache: Französisch , Deutsch
Künstleranzahl: 1
Leoticket Logo
Kulturbörse Logo
Drucklise Logo

Daten werden hochgeladen.

Bitte diese Seite nicht verlassen ansonsten gehen Ihre Daten verloren!

Daten werden hochgeladen