Merken

Norman Keil

Norman Keil, der charismatische und unverschlüsselte Geheimtipp

Genre: Sonstiges , Musikband
Sprache: Deutsch
Künstleranzahl: 1 bis 5
Haupt-Tätigkeitsregion: Deutschsprachiger Raum
Website: https://www.combiful.com/entertainment/

Über "Norman Keil"

Dieser Singer/Songwriter zählt ja schon seit geraumer Zeit nicht mehr nur als Geheimtipp. Er ist bereits eine Institution. Norman Keils Texte treffen direkt ins Herz – da ist nichts verschleiert, nichts geschönt, Keil singt auf deutsch ehrlich und gerade heraus, was er selbst erlebt hat. „Ich will keine Kunstfigur sein“, sagt er und hat keine Scheu davor, auf der Bühne sein Innerstes nach außen zu kehren und das Publikum dabei zutiefst zu berühren. Seine entwaffnende Art ist der Grund, dass er auch als Songschreiber erfolgreich ist: „Perfekt“ und „Klassenfahrt“, die populärsten Radiosongs der Band „Wingenfelder“ (bekannt durch „Fury in the Slaughterhouse“), stammen aus seiner Feder. Seine Lieder und Texte erzählen Geschichten aus dem Alltag, von Träumen, von Horizonten. Diese Songs nehmen Dich an die Hand und führen Dich behutsam durch die Zeit. Die Dichtungen seiner Texte performen umgehend Bilder in Deinem Kopf. Immer wieder gibt es Neues in seinen Songs zu entdecken. Ob in sich kehrend oder aufbrausend rasant, jeder seiner Titel hat Charme.

Norman Keil war lange Zeit Gitarrist und Songschreiber in der Band Wingenfelder (die beiden Brüder von Fury in the Slaughterhouse), bevor er als Solokünstler auf eigene Tour machte und in Vorprogrammen von Gregor Meyle über Max Giesinger bis Johannes Oerding spielte. Ein weiterer Höhepunkt waren auch die Auftritte bei Udo Lindenberg, wo Norman Keil als Bestandteil des Programms auf dem Rockliner 4 mehrere Konzerte auf See gespielt hatte. Selbst Udo Lindenberg adelte ihn bei einem seiner Konzerte: "Hammer Typ, dieser Norman Geil". Unvergessliche Momente für jeden, der dabei war.

„Im Grunde will ich nur meine Geschichten erzählen“, so Keil über seine Songs. „Dabei ist es mir egal, ob ich vor 10 oder vor 10.000 Leuten spiele. Die große Kunst ist, das Publikum abzuholen und mit auf einen Trip zu nehmen.“ Schon immer hat ihn die Reibung und der Kontrast gereizt – dieses ganz besondere Spannungsfeld aus guten Zeiten und schlechten Zeiten, Höhen und Tiefen, aus Liebe und Glück, aber auch Enttäuschung, Einsamkeit und Verlust, die bis heute die wichtigsten Motive innerhalb seiner Songs darstellen. Das Leben durch die unverschnörkelte Brille von einem, der schon viel erlebt und noch mehr zu erzählen hat. Einer, der sich nicht verstellen oder verbiegen lassen will, sondern sich mit seiner direkten Art auch oft angreifbar macht. Blumige Metaphern sucht man in seinen Songs vergeblich; statt verkitschte Deutsch-Prosa liefert Keil authentische, eindringliche und vor allem fast schmerzhaft ehrliche Klartexte mit deutlich spürbarem Hang zu Details. Ein emotionales Logbuch seines mal steilen, mal steinigen Weges. Ich betrachte meine Songs als eine Art Therapie, als etwas Selbstreinigendes. Zuerst habe ich immer ein konkretes Thema, das mich beschäftigt und das ich irgendwie verarbeiten muss. Dinge, die dringend aus mir rausmüssen. Manche Lieder führen ein Eigenleben und suchen sich ihren Weg aus meinem Kopf.“ So wie die Single (Juli 2018) “Die Liste“, in dem Keil motiviert, mal den ganzen Alttagsscheiss auf eine Liste zu schreiben und symbolisch zu verbrennen, um wieder Platz zu schaffen für die anderen tollen Dinge, die man in seinem Leben noch machen will.
Eine Platte zu produzieren ist eine Art Rucksack packen, den ich in den letzten Jahren mit Erlebnissen und Geschichten gefüllt habe, nun ausleere und schaue, was ich aus den einzelnen Bausteinen Neues zusammenstellen kann. Ein Blick zurück, aber auch nach vorne.“ Norman Keils ganz persönlicher Sprung vom Geheimtippstatus in die breite Öffentlichkeit.

Norman Keil präsentiert sich in vielfältigen Kombinationen. Wenn er nicht mit seiner Begleitband auf der Bühne steht, ist er als Solokünstler oder aber genauso im Duo oder Trio unterwegs. In jeglicher Form sind die Gänsehaut Emotionen aber garantiert.


Kurzerläuterung Technik

Bitte fragen Sie uns separat zu der gewünschten Kombination an. Die Agentur combiful GmbH steht Ihnen hierzu gerne zur Verfügung.
Norman Keil tritt Solo, im Duett, als Trio oder mit ganzer Band auf.


Pressestimmen über "Norman Keil"

  • Udo Lindenberg auf dem Rockliner 4: "Hammer Typ, dieser Norman Geil" ()

Künstlervermittler und Anbieter von "Norman Keil"


Bei "Norman Keil" mitwirkende Künstler


Künstler und Ensembles online finden: "Norman Keil" buchen

Stageboxx stellt eine internationale und deutschlandweite Datenbank von Künstlern und Ensembles zur Verfügung, die Sie für Ihr Event buchen können. Nehmen Sie Kontakt zu "Norman Keil" auf, wenn Sie einen Künstler für "Sonstiges, Musikband" buchen wollen.