ANMELDEN | FEEDBACK

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

#Freundschaft

Eine bewegende Reise durch die Höhen und Tiefen der Freundschaft
Genre: Schauspiel
Darsteller/Ensemble: Gilla Cremer und Gerd Bellmann
Künstleranzahl: 2
Bühnenmindestmaße: 6 x 8 x 5 Meter (BxTxLH)
Gewünschte Platzart: Nur Sitzplätze
Mindestplatzanzahl: 200
Programmlänge in Minuten: 120
Pause: Programm wird mit Pause gespielt
Sprache: Deutsch
Regie: Dominik Günther
Autor: Gilla Cremer
(Ko-)Produzent: Hamburger Kammerspiele
Premiere: 2016
Tourneezeitraum: Ganzjährig
Tourneeregion: Deutschsprachiger Raum

Informationstext

Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glücklicher! Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele davon haben wir und wo hat die Freundschaft ein Ende?

Ein eingespieltes Theater-Duo packt das Thema beherzt an und begleitet vier Schulfreunde auf ihren Lebenswegen: Die Schauspielerin Gilla Cremer und der Pianist Gerd Bellmann besingen die Freundschaft, zeigen uns ihre Gesichter und erzählen Geschichten, die ebenso von Verlust und Enttäuschung handeln wie von Vertrauen, Trost und Freude. AUF DIE FREUNDSCHAFT!
Gilla Cremer, Preisträgerin des INTHEGA-Sonderpreises 2015, hat nach ihrem Erfolg mit “Die Dinge meiner Eltern” ein neues Juwel auf die Bühne gebracht.

PRESSE:
In einer feinfühligen Mischung aus Satire, Intellekt und Poesie verfolgte das Publikum das Leben der vier Freunde: Wie sie das erste Mal Missgunst und Eifersucht erfahren, auf Vertrauen und Nähe bauen, Respekt und Akzeptanz den anderen gegenüber empfinden. EimsNA – K.G.

Gilla Cremer hat mit „Freundschaft“ ein großes neues Juwel im Repertoire, das es locker verträgt, mehr als einmal erlebt zu werden. Zusammen mit den besten Freund/inn/en, aber sicher auch allein. KulturPort HJ F

Mit ihrer dynamischen One-Woman-Show begeistert Gilla Cremer ihr Publikum. Authentisch, gefühlvoll und berührend hält Gilla Cremer ein Plädoyer für eine Freundschaft und regt mit ihrem Stück zum Nachdenken an. E.C. NDR Kultur

You’ve got a friend - Freunde braucht man fürs Tragen bei Umzügen, fürs Lernen vorm Abi, fürs Ausheulen bei Liebeskummer und fürs Mitfreuen bei Erfolgen. "You 've got a friend", wünscht sich wohl jeder, der nach diesen zweieinhalb Stunden aus dem Kammerspielen nach Hause geht.
Drei Aluleitern und ein Strick reichen Gilla Cremer um Räder, Pferde, Stockbetten, Schiffsrümpfe, Dreiecksverhältnisse und Verwirrungen sonstiger Art auf der Bühne sichtbar zu machen. Während das Publikum in der Pause nur um 20 Minuten gealtert ist, sind die beiden Akteure auf der Bühne um 20 Jahre gealtert. Die bunte Phase der Jugendzeit ist nicht nur kleidungstechnisch vorbei. Auch die Themen haben sich gewandelt: Lag die hoffnungsvolle Zukunft in der ersten Hälfte noch vor ihnen, so stellen sich jetzt Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Abschied. Doch Gilla Cremer beherrscht auch in dieser Produktion wieder einmal perfekt den fließenden Übergang zwischen Rührung, Humor und Tiefgang.
Der Abend, der das Auf und Ab des Lebens zeigt, ist unter der Regie von Dominik Günther so wunderbar geworden, dass man ihm noch sehr viele Zuschauer nicht nur in Hamburg wünscht. B. S. www.hamburgtheater.de


Kosten

(Mindest-)Honorar: Auf Anfrage
Nebenkosten:
  • KSK
  • GEMA oder ähnliches
  • Hotel


Anbieter

Anbieter: agentur rühsen.
Ansprechpartner: Per Ole Rühsen
Telefon: 0049 (0)40 45000397
E-Mail: ruehsen@agenturruehsen.de
Mail an Anbieter

agentur rühsen.

Vermittlung von Theaterproduktionen.


Genre: Künstleragentur
Telefon: 0049 (0)40 45000397
E-Mail: ruehsen@agenturruehsen.de

Mitwirkende Künstler

Gilla Cremer

Theater Unikate


Genre: Theater , Schauspiel , Darstellende Kunst
Sprache: Englisch , Deutsch
Künstleranzahl: Variabel: 1 bis 2
Leoticket Logo
Kulturbörse Logo
Drucklise Logo

Daten werden hochgeladen.

Bitte diese Seite nicht verlassen ansonsten gehen Ihre Daten verloren!

Daten werden hochgeladen